Folienbreite: 7 m 
Rollenbreite: 2,4 m
Foliendicke 180qm
seitlicher Folieneinschlag 30-40 cm
  • so gut wie keine Arbeit mit dem Abdecken des Silos
  • keine Verluste durch unsauberes Abdecken
  • niedrige Kosten, da ’normale‘ Folie verwendet wird.
  • Futter kann leichter entnommen werden (unten offen)
  • Wenn nötig, kann der Siloschlauch mittels einer Unterziehfolie verschlossen werden.
  • Unbegrezte Silolängen möglich, da…
  • keine Rückhalteseile benötigt werden.
  • 500 lfm Folienrolle, statt 75 lfm Schlauchlänge; Bei Ende der Folie kann die nächste Folienrolle überlappen, sodass endlos gepresst werden kann, ohne Restfolien zu haben. Die länsten Silomieten, die bisher gemacht wurden, sind von 400 bis 500 lfm lang. Die Folie kann bis zum letzten Meter verwendet werden (kein Verschnitt)
  • Das Schlauchaufziehen entfällt völlig.